zur Diagnose, Ursachen, TherapieFür Eltern, Freunde und PartnerErfahrungen von BetroffenenFür Psychologen, Ärzte und Pädagogen
Forum - Klinikberichte - Lyrik


Newsletter

Kostenlos! eMail-
Adresse eintragen:

News
ONLINE-BERATUNG zum Thema Essstörungen!

Du hast das Gefühl mit dem Essen stimmt irgendetwas nicht? Du glaubst, Du hast eine Essstörung? Oder eine FreundIn/PartnerIn/Angehörige/r?

Per Mail oder per Einzel-Chat kannst Du Dir hier Rat und Hilfe holen.

Bücher
Marya Hornbacher:

Alice im Hungerland.
Leben mit Bulimie und Magersucht.

Bestellen bei
Amazon.de

magersucht.de
Best-Seller

Mehr Bücher...
Ratgeber
Erfahrungsberichte
Fachliteratur
Romane
Für Angehörige

 

 

GEDICHTE VON BETROFFENEN

Abschied

Leere.
Dunkelheit, Leere und Kälte.
Das sind meine Erinnerungen an die Zeit mit dir.
Mein Partner für Jahre, vielleicht für immer.
Nun sind wir getrennt und es ist besser so,
denn nur ohne dich werde ich wieder lebensfroh.
Zulange hast du mich geführt
und dabei täglich meinen Ruin geschührt.
Ich habe gedacht du kannst mich glücklich machen,
doch nun bleibt mir nur noch dich zu hassen.
Halt und Geborgenheit hat es bei dir nicht gegeben
doch trotz allem hat es mir gefallen mit dir zu leben.
Ich war zu schwach ohne dich zu sein,
doch fortan ist mein Leben wieder mein.
Ab und zu kommst du mich noch immer besuchen
und mir bleibt bis weilen nur, dies zu verfluchen.
Bald werd ich dich nie wieder vorbeikommen lassen
und mich daran erinnern, dass ich lernte dich zu hassen.
Alles hast du mir zerstört,
was einst einmal hat zu mir gehört.
Wusste nicht mehr wer ich bin
und ob es für mich überhaupt noch gibt einen Sinn.
Kalt und tot bin ich gewesen,
aber ich werde endlich von dir genesen.
Du wirst zu einer Erinnerung verblassen,
die ich nie wieder werde verlernen zu hassen.
Ich hab dich geliebt und dir vertraut
und mir damit beinahe ein Grab gebaut.

Ein UNS wird es nie weider geben,
das wirst du schon sehr bald erleben.
Nur noch ein MICH und ein ärmliches DICH.
Jeden werd ich vor dir warnen,
dann kannst du dich auch bei anderen nicht tarnen.
Verenden sollst du auf ewig und immer,
dann machst du kein zweites Leben mehr schlimmer.
Vielleicht hast du mich Klug, Stark und Weise gemacht,
doch das hat nicht nur mir Kummer, Tränen und Angst gebracht.

Ich werde meinen Weg ohne dich gehen.
Du glaubst es nicht?
Du wirst schon sehen!
Du bist kein Retter in der Not!
Nein, du bist der Grund für das sinkende Boot!

Ich verabschiede mich hiermit von dir
und hoffe ich habe nun endlich Ruhe von dir!

 

Zurück zur Übersicht>>

 

 
Suche
Bitte Suchbegriff eingeben
Adressen
von Kliniken, Beratungsstellen usw.

Tell-A-Friend
Weitersagen!
Klick hier
Links
Wissenschaft
Online-Foren
Für Angehörige
Magersucht in Medien
Englische Seiten
Kliniken & Selbsthilfe
Über Uns

Philosophie
Team / Kontakt
Hot Jobs
Satzung & Spenden
Impressum


KRANKHEIT - ANGEHÖRIGE - ERFAHRUNG - EXPERTEN
LITERATUR - ADRESSEN - LINKS - ÜBER UNS